DB Beschluss 12-2015 Grundgesetz / TSG

Update 12.12.2015 9:30

Der beigefügte Beschluss Pet 4-17-07-10000-033444 des Petitionsausschuss des Deutschen Bundestag zeigt, dass die Mehrheit im Ausschuss scheinbar kein Interesse daran hat, die Reduzierung auf eine 2 Geschlechterideologie zu bereinigen.

2015-12-10_Beschluss_DB__Grundgesetz

Man war auch nicht bereit, die Abschaffung des Transsexuellengesetzes (TSG), mehrheitlich als Material zu überweisen.

Jedes Geschlecht verdient Respekt.

Verbrechen gegen die Menschlichkeit beenden.

Schweiz
Drei Jahre Altdorfer Empfehlungen – eine Bilanz – Auszüge

„Transphobischen Manifestationsformen sind auch bestimmte Prozeduren, Praktiken und Denk- und Redeweisen

Dazu zählen:
– die Überzeugung Transsexualität sei eine (psychische) Krankheit, Störung oder ein Syndrom, daher seien transsexuelle Menschen wegen der transsexuellen Störung psychiatrisch zu behandeln
Ausleseverfahren zur Identifizierung der „wahren“ Transsexuellen
– zu dem System der harten Selektion und Bewährungsproben gehören auch Alltagstests (ohne Hormonbehandlung und Epilation)
– abschätzige und entwertende Redeweisen (Anrede von transsexuellen Frauen mit „Herr“ und Rede über „sie“ als „er“)
– sexuelle Belästigungen im Rahmen von Handlungsvollzügen, die als „Untersuchungen“ getarnt werden.“

 

Advertisements