CSD christopher street day

Update – Siehe 07-2016 Beitrag

In Deutschland an CSD Veranstaltungen aus den Bereichen Transsexualität; Transgender, trans* sowie Inter* / Intersexualität teil nehmen ist immer noch überaus problematisch. Dennoch ist es mehr als angebracht, denn wenn wir in den LGBTTIQ* Bereichen nicht auf unsere Probleme aufmerksam machen können, und von dort massive Unterstützung erhalten, wird es nicht einfacher.

Das DE Projekt der alliance (trans alliance) wird sich am CSD in Hamburg (06.08.2016), sowohl mit einem eigenen Stand (Gemeinschaftsstand), wie auch an der Parade beteiligen. Wir hoffen auf rege Unterstützung aus den eigenen Reihen, der Inter* Gruppierungen sowie LGBTTIQ* Gemeinde.

Der Kieler Stammtisch plant sein Treffen auf Standbereich nach Hamburg zu verlegen. Wir würden uns freuen, wenn sich weitere Gruppen, Vereine, Organisationen… aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Schleswig-Holstein und der Hansestadt Hamburg sich daran beteiligen würden.

Neben den Projektzielen der alliance, setzen wir uns insbesondere für die Einhaltung der UN Folterkonvention ein, mit dem Ziel medizinische Maßnahmen an Babys, Kinder, Jugendlichen (Inter* Bereich) endlich strafrechtlich in Deutschland, zu untersagen.

Wir beteiligen uns ferner an den CSD Nord Veranstaltungen in Kiel 30.07.2016 und Lübeck 20.08.2016.

Jedes Geschlecht verdient Respekt v2.06

Verbrechen gegen die Menschlichkeit beenden.

Advertisements