Fraktionszwang

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU/CSU) und Bundesminister Sigmar Gabriel (SPD) beenden Sie den Koalitions- und Fraktionszwang (ARD).

Und gestehen Sie Menschen in Zusammenhang mit geschlechtlichen Norm-Abweichungen, ihre Rechte zu.

Eine gesetzliche Neureglung des TSG, und damit zusammenhängenden medizinischen Leistungen haben zum 1-1-17, genauso Rechtskraft zu erlangen – wie geschlechtliche Vielfalt.

Auch muss der Schutz von Intersex-Kindern / Jugendlichen und trans-Kinder / Jugendlichen garantiert, und Intersex-Gentialverstümmelungen untersagt werden.

Zeigen Sie endlich Respekt und Achtung, für Minderheiten in unserem Land.

 

 

Advertisements