tti Pressekonferenz BMFSFJ 16.02.2017

tti Pressekonferenz BMFSFJ 16.02.2017

Wird und darf Bundesministerin Manuela Schwesig, dem DE Projekt ‚Jedes Geschlecht verdient Respekt‘ / ‚Every gender deserves respect‘ und Aktivisten der tti + Non-Binary Bereiche Räumlichkeiten für eine Pressekonferenz am 16.2.2017 während letzten Fachaustauschtermin im BMFSFJ zur Verfügung stellen?

Werden und dürfen die Presse und Medienvertreter in der Hauptstadt dort erscheinen, ohne Schwierigkeiten mit der Bundesregierung zu bekommen?

Werden und dürfen angemessene Medienberichte auch in den öffentlich rechtlichem Rundfunk und somit auch in der tagesschau ausgestrahlt werden?

Werden neben MdB aller Fraktionen, auch Bundesminister Thomas de Maiziere, Ministerpräsident Horst Seehofer und MdL Alexander Gauland – Vorort sein?

2017-01-27_0713_verbrechen_gegen_die_menschlichkeit_beenden_

Advertisements