02.06.2017 Positiver Bundesrat Beschluss

Bundesrat__958.Sitzung_02.06.2017__Top23_Trans_Transgender_Transsexuell_Intersexuell__Nicht-Binär__v1.02Update 02.06.2017 10am/9pm

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des Bundesrates aller Parteien,
für den positiven Beschluss 362/17(B) und
klaren Forderungen an die Bundesregierung.

Presse-/ Medienberichte
–  queer.deblu.fum

****************************************************************************

Das DE Projekt bittet, alle Bundesländer und deren Wahlberechtigten, in der heutigen 958. Bundesrat Sitzung, Top 23 – die

362/17 Entschließung des Bundesrates zur Aufhebung des Transsexuellengesetzes und zur Erarbeitung eines Gesetzes zur Anerkennung der Geschlechtsidentität und zum Schutz der Selbstbestimmung bei der Geschlechterzuordnung
(Drucksache 362/17, Entschließungsantrag)

zu unterstützen.

Neben den Rechtsgutachten des Deutschen Institut für Menschenrechte, sowie der Humboldt Universität, gibt es bereits diverse internationale Rügen und Statements (u.a. UN Frauenrechtsausschuss 02/2017; Europaparlament 03-2016 Pet 1592/2014 Grundrechte Charta Art 21).

Die Pressekonferenz von Amnesty International in Copenhagen (05-2017), wegen Intersex-Genitalverstümmelungen (IGM) von Babies, Kindern insbesondere auch in Deutschland sollte auch den letzten Verantwortlichen, wachrütteln.
Dass weiterhin jährlich 1.700 Kinder Opfer solcher Machenschaften werden, gehört verboten.

Bundesrat__958.Sitzung_02.06.2017__Top23_Trans_Transgender_Transsexuell_Intersexuell__Nicht-Binär__v1.02

Advertisements