MdB 4 Selbstbestimmungsgesetz (SelbBestG)

18.Deutscher Bundestag__Trans_Transgender_Transident_Transsexuell_Intersexuell__v2.05bigWir bitten die MdB der 18.Legislaturperiode und insbesondere die Verantwortlichen in den Ausschüssen, den Entwurf des Selbstbestimmungsgesetz (SelbBestG) – mit den empfohlen Anpassungen, zu zustimmen und noch abschließend mit zu beschließen.

Gestehen Sie deutschen Minderheiten endlich Ihre Grundrechte, medizinische Versorgung und Schutz zu.

***

Es kann nicht sein, dass die rechtliche Anpassung für Name und/oder Geschlecht in DE bei Gerichten durchgeführt wird (Anzahlungen ~1.500€). Die erniedrige Prozedur der 2 Sachverständigengutachten üblicherweise 1.200-3000€ kostet. Und erst dann ein korrekter neuer Personalausweis und Reisepass beantragt kann.

Ferner die medizinische Versorgung für den Bereich Transsexualität, zwar geregelt sein soll. In Wirklichkeit Betroffene u.a.a. von ihren Krankenkassen medizinische Leistungen systematisch vorenthalten werden, und Selbstverstümmelungen, Selbstmordversuchen… in Kauf genommen werden.

Des Weiteren Personen / Menschen die sich nicht-binär fühlen / sind, Ihr selbstbestimmtes Recht vorenthalten wird einen alternativen X Eintragung in Geburtsurkunde, Reisepass zu bekommen.

Und als unerträglich ist anzusehen, dass weiterhin jährlich 1.700 Kinder – Opfer von Intersex-Genitalverstümmelungen (IGM) werden, ohne dass der Staat die Staatsbürger davor schützt. Die meisten Personen / Menschen werden damit ihrer Fortpflanzungsfähigkeit beraubt ohne das es dafür eine Rechtfertigung gibt.

In Canada, transgender people will have the same rights as any other human.
.

18.Deutscher Bundestag__Trans_Transgender_Transident_Transsexuell_Intersexuell__v2.05big

Advertisements