Pressemitteilung Deutsches.Institut.für.Menschenrechte

Auszug aus der Pressemitteilung des Deutschen Institut für Menschenrechte

„Das Recht auf Anerkennung der eigenen Geschlechtlichkeit ist ein Menschenrecht.

Seine Verwirklichung ist jedoch für intergeschlechtliche Menschen in Deutschland noch keine Selbstverständlichkeit. Dies macht eine heute veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Menschenrechte zu den Lebenslagen und Sichtweisen intergeschlechtlicher Menschen und ihrer Eltern deutlich.“

„Neben personenstandsrechtlichen Reformvorschlägen empfiehlt das Institut ein zügiges klarstellendes Verbot von geschlechtsvereindeutigenden Operationen an intergeschlechtlichen Säuglingen und Kindern.“ …

Link:  PressemitteilungStudie (pdf)

 

 

Advertisements