SGB Klarstellung

Medizinische Versorgung SGB Ergänzung Anpassung Auszug aus Gesetzesempfehlung GvielfSelbstBestG VJ v8.115 AUSZÜGE v1.02cut.-vergrößern-

Die medizinische Versorgung ist nicht gesichert und daher ist eine Klarstellung und angemessene Verankerung im SGB V notwendig!
Die Überarbeitung der S3 Richtlinien ist zwar überfällig, dass die Bundesregierung im UPR Verfahren vor dem Human Rights Council darauf verwiesen hat, ist nichts weiter als erneute Ablenkung.

Die Stellungnahme zum SGB von Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn hat nicht dazu geführt, das langjährige Sozialgerichtsverfahren endlich positiv abgeschlossen werden konnten.
Denn was bereits seit einem Beschluss des Petitionsausschusses des 18.Deutschen Bundestag aufgezeigt wurde ist, solange das nicht im Sozialgesetzbuch dokumentiert ist, verweigern sich weiterhin diverse Verantwortliche Mitarbeiter der zahlreichen Krankenkassen.

Das zahlreiche Geschädigte, Opfer und auch Angehörige juristisch, politisch, medial… wenig Gehör gefunden haben und dieses auch verhindert wird, hängt zu einem an dem Gesundheitssystem, zahlreichen Lobbyorganisationen und auch an der Verteilung von Fördermitteln.

Das unabhängige DE Projekt der TTI³ alliance fordert die Klarstellung und Verankerung der medizinischen Versorgung im SGB.

Medizinische Versorgung SGB Ergänzung Anpassung Auszug aus Gesetzesempfehlung GvielfSelbstBestG  VJ v8.115 AUSZÜGE v1.02.jpg.

@ United Nations Human Rights Office of the United Nations High Commissioner for Human Rights United Nations Human Rights United Nations United Nations Free & Equal Deutsches Institut Fuer Menschenrechte European Parliament Intergroup on LGBTI Rights  QUEERAMNESTY.DE QUEERAMNESTY.CH Amnesty International Human Rights Campaign Council of the European Union European Court Of Human Rights (ECHR)

@ Intersexuelle Menschen e.V. Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. DGTI (German Society for Trans-Identity and Intersexuality) Dritte Option („Dritte Geschlechts Option“) TGNS – Transgender Network Switzerland TGEU – Transgender Europe Bundesverband Trans BVT* (German Nationwide Association Trans*) VIMÖ Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich Trans-Kinder-Netz e.V. TIAM e.V. Trans-Ident Selbsthilfegruppe TransIdent Münster Track Münster – LSBTI Jugendtreff und Beratung Lili Marlene Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans NRW e.V. HAKI e.V. CSD Kiel Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg Trans-Inter-Beratungsstelle München Zwischengeschlecht.org OII Europe VIMÖ Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich Lili Elbe Archive – Inter, Trans, Queer History Trans-Selbsthilfegruppe in der AIDS-Hilfe Düsseldorf e.V. Transfamily Transfamily Gendertreff Transsexuellen Selbsthilfegruppe „Die 4te Etage“ Essen e.V. TransMann e.V. Transgender Siegerland rubicon Beratung Sonntags-Club Hanse X Men Trans-Austria TransX Fielappers – transsexuelle Selbsthilfe Gender.Braunschweig Trans – Peer – Group in Freiburg Cocoon transsexuelle Selbsthilfe Scottish Trans Alliance TENI – Transgender Equality Network Ireland LSVD Bundesverband Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V. OII Europe IVIM / OII-Germany Transgender Germany TGG Intersex Human Rights Australia interACT InterAction – Association Suisse pour les Intersexes Human Rights Campaign National Center for Transgender Equality Gender Justice League  Trans Student Educational Resources Transinterqueer e.V. – Triq, Berlin Transrespect vs Transphobia – TvT Trans Media Watch Sofia LGBTI Community Fest Cultura Trans  LGBT Danmark Collectif Existrans Intersex South Africa LGBT  Asociación LGBTI Algarabía Agendda Lgbtt+ Araçatuba Centre LGBTI Lyon Transgender Awareness Campaign South Africa Intersex Asia

@ Marc Henrichmann Armin Laschet CDUnrw Marian Wendt Ministerpräsident Michael Kretschmer Corinna Rüffer Martina Stamm-Fibich Andreas Mattfeldt MdB Manfred Todtenhausen Kerstin Kassner Paul Alois Lehrieder Siemtje Möller MdB Gero Storjohann, MdB Timon Gremmels  Angela Merkel Bundesregierung CDU/CSU-Bundestagsfraktion SPD-Bundestagsfraktion Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Fraktion der Freien Demokraten Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion Jens Spahn Bundesministerium für Gesundheit Franziska Giffey Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Katarina Barley Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) Horst Seehofer #BMI Führungsmannschaft CDU Nordrhein-Westfalen Armin Laschet CDU Bezirksverband Münsterland Karl-Josef Laumann Hermann Gröhe
Katja Rathje-Hoffmann Gero Storjohann Daniel Günther Wolfgang Kubicki Jens Große-Brauckmann Franziska Giffey Bärbel Kofler Katarina Barley Johannes Kahrs Cornelia Möhring Doris Achelwilm Ulle Schauws Sven Lehmann

.