weiterhin jährlich >1.000 Kastrationen

Datensatz DESTATIS 2007+2016 IGM Kastrationen v3.11CUT VERSIONWie ein Abgleich der destatis Zahlen (2007, 2016) deutlich aufzeigt, werden weiterhin >1.000 Kinder und Jugendliche jährlich in Deutschland kastriert, und zahlreiche weitere Intersex Genitalverstümmelungen durchgeführt. Darunter auch erneut offizielle Abrechnungen von 2 Baby/Kinder Geschlechtsumwandlungen!

In der letzten Leigislaturperiode wurde auch gegenüber internationalen Gremien bei verschiedenen Punkten immer wieder auf die BMFSFJ Rechtsgutachten verwiesen.
Im aktuellen UPR – Universal Periodic Review vor dem UN Menschenrechtsausschuss hat man auf eine S3 Leitlinie verwiesen.

Scheinbar nutzt man in der jetzigen Bundesregierung (BMI) jedoch die S2k-Leitlinie, um eine Eingrenzung von Menschen hinsichtlich der Dritten Geschlechts-Option vornehmen zu wollen.
Ferner die S3 Richtlinie um eine notwendige Klarstellung im SGB für die medizinische Versorgung (Trans, Intersex, Nicht-binäre Menschen) ebenfalls nicht notwendig darstellen zu können (BMG).
Dass man das IGM Verbot ebenfalls versucht beiseite zu schieben, ist ebenfalls Realität.

Historische Verantwortung, Menschenleben, Menschenrechte und gesetzliche Korrekturen für Gleiche Rechte scheinen dem einen oder anderen Volksvertreter bislang nicht viel Wert zu sein.
Dass es um zahlreiche Lobbyinteressen auch mit finanziellen höheren Millionen Budgets, sowie diktatorische Interessen auch aus anderen Staaten geht, sollte mittlerweile jedem ersichtlich sein.

Die Abstimmungsergebnisse zahlreicher Bundesländer im Bundesrat zu 429-18-x sind bis heute nicht ersichtlich. Bleibt zu hoffen, dass man wenigstens im Deutschen Bundestag namentlich abstimmt und der Gesetzentwurf der Bundesregierung nicht ohne alle notwendigen Änderungen blockiert wird!
Ferner dass nicht erneut versucht wird Themen und notwendigen gesetzlichen Änderungen, in die nächste Legislaturperiode, ggf. durch vorgezogene Neuwahlen unter den Teppich kehren zu wollen / können.

2018-10-30 Gesetzesempfehlung GvielfSelbstBestG DRAFT VK v9.124 Auszüge vb.

@ United Nations Human Rights Office of the United Nations High Commissioner for Human Rights United Nations Human Rights United Nations United Nations Free & Equal Deutsches Institut Fuer Menschenrechte European Parliament Intergroup on LGBTI Rights  QUEERAMNESTY.DE QUEERAMNESTY.CH Amnesty International Human Rights Campaign Council of the European Union European Court Of Human Rights (ECHR)

@  Friedrich Merz Annegret Kramp-Karrenbauer CDU Junge Union Deutschlands Marc Henrichmann Armin Laschet CDUnrw Marian Wendt Ministerpräsident Michael Kretschmer Corinna Rüffer Martina Stamm-Fibich Andreas Mattfeldt MdB Manfred Todtenhausen Kerstin Kassner Paul Alois Lehrieder Siemtje Möller MdB Gero Storjohann, MdB Timon Gremmels  Angela Merkel Bundesregierung CDU/CSU-Bundestagsfraktion SPD-Bundestagsfraktion Fraktion DIE LINKE. im Bundestag Fraktion der Freien Demokraten Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion Jens Spahn Bundesministerium für Gesundheit Franziska Giffey Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Katarina Barley Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) Horst Seehofer #BMI Führungsmannschaft CDU Nordrhein-Westfalen Armin Laschet CDU Bezirksverband Münsterland Karl-Josef Laumann Hermann Gröhe
Katja Rathje-Hoffmann Gero Storjohann Daniel Günther Wolfgang Kubicki Jens Große-Brauckmann Franziska Giffey Bärbel Kofler Katarina Barley Johannes Kahrs Cornelia Möhring Doris Achelwilm Ulle Schauws Sven Lehmann

@ Intersexuelle Menschen e.V. Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. DGTI (German Society for Trans-Identity and Intersexuality) Dritte Option („Dritte Geschlechts Option“) TGNS – Transgender Network Switzerland TGEU – Transgender Europe Bundesverband Trans BVT* (German Nationwide Association Trans*) VIMÖ Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich Trans-Kinder-Netz e.V. TIAM e.V. Trans-Ident Selbsthilfegruppe TransIdent Münster Track Münster – LSBTI Jugendtreff und Beratung Lili Marlene Netzwerk Geschlechtliche Vielfalt Trans NRW e.V. HAKI e.V. CSD Kiel Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg Trans-Inter-Beratungsstelle München Zwischengeschlecht.org OII Europe VIMÖ Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich Lili Elbe Archive – Inter, Trans, Queer History Trans-Selbsthilfegruppe in der AIDS-Hilfe Düsseldorf e.V. Transfamily Transfamily Gendertreff Transsexuellen Selbsthilfegruppe „Die 4te Etage“ Essen e.V. TransMann e.V. Transgender Siegerland rubicon Beratung Sonntags-Club Hanse X Men Trans-Austria TransX Fielappers – transsexuelle Selbsthilfe Gender.Braunschweig Trans – Peer – Group in Freiburg Cocoon transsexuelle Selbsthilfe Scottish Trans Alliance TENI – Transgender Equality Network Ireland LSVD Bundesverband Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V. OII Europe IVIM / OII-Germany Transgender Germany TGG Intersex Human Rights Australia interACT InterAction – Association Suisse pour les Intersexes Human Rights Campaign National Center for Transgender Equality Gender Justice League  Trans Student Educational Resources Transinterqueer e.V. – Triq, Berlin Transrespect vs Transphobia – TvT Trans Media Watch Sofia LGBTI Community Fest Cultura Trans  LGBT Danmark Collectif Existrans Intersex South Africa LGBT  Asociación LGBTI Algarabía Agendda Lgbtt+ Araçatuba Centre LGBTI Lyon Transgender Awareness Campaign South Africa Intersex Asia

.