Neues Gesetz – Enttäuschend. (Links Presseartikel)

Bundestag 12Dez2018 Abstimmung Kein Schutz MedizinischeVersorgung Selbstbestimmung v6.02vkAufzeichnung / Video Alle Reden + Drucksachen
(laden dauert etwas)

Am 13.Dezember 2018 fand im Deutschen Bundestag die Debatte zu gesetzlichen Neuregelung zur Dritten-Geschlechts-Option statt und das Ergebnis ist enttäuschend.

Es gilt nur für Menschen die spezielle Intersex Diagnosen zugeordnet werden mit „Varianten der Geschlechtsentwicklung“. Die entsprechende medizinische deutsche S2k Leitlinie beruht auf einer Terminologie  einer Konsensuskonferenz von 2005.

Nur der völlig unzureichende gering fügig angepasste Gesetzentwurf 19/4669, entsprechend der Beschlussempfehlung 19/6467 Buchstabe A wurde mit der Mehrheit von CDU CSU SPD beschlossen. Änderungsanträge und eine Beschlussempfehlung wurden abgelehnt. [Übersicht der Dokumente]

2018-12-13 16_40_34

Entsprechend dem Statement von MdB Bettina Margarethe Wiesmann will man sich dem Verbot von Intersex Genitalverstümmelungen und gesetzlicher Neuregelungen für andere nicht-binäre Menschen im nächsten Jahr annehmen.

Die Sicherstellung der medizinischen Versorgung wurde komplett beiseite geschoben. In einem Schreiben von dieser Woche seitens des BMI sieht man weiterhin keine Notwendigkeit Anpassungen im SGB vorzunehmen.

2019 Eurowahl, Landtagswahlen …

2018-12-13 15_34_52-Facebook.
2018-12-13 15_40_12
.
LSVD „CDU/CSU und SPD verwehren trans- und intergeschlichen Menschen Selbstbestimmung und Akzeptanz
BV trans „Bundestag und Bundesrat entscheiden über dritten Geschlechtseintrag – Änderungen nicht weitreichend genug – jetzt heißt es: TSG mit Selbstbestimmungsgesetz ersetzen!“ [pdf]
OII Germany „Kennzeichen Divers – eine verpasste Chance für eine offenere und freundlichere Gesellschaft für alle
TGEU „Germany introduces Third Gender – fails Trans People

2018-12-17 10_53_35-Facebook

Presse-/ Medien
queer.de „Dritte Lesung Bundestag verabschiedet Minimal-Gesetz zum „Dritten Geschlecht“
Bundesregierung „Gespräch über Identität „Ich wäre gern ein unbesonderer Teil der Gesellschaft““ [mutig; lesenswert]
tagesschau „Geschlecht und Gender“ [Video Annimation – Falsch bei Geschlecht und Gender…]
faz „Intersexualität : Bundestag stimmt für drittes Geschlecht im Geburtenregister“ [Video Erklärung]
Deutschlandfunk Kultur „Schwulenverband zur dritten Geschlechtsoption „divers“„Geschlechtsidentität ist mehr als der Körper“
Süddeutsche „Männlich, weiblich, divers  Vielfalt ist normal
n-tv „Option für intersexuelle Menschen „Divers“ wird drittes Geschlecht im Geburtenregister“ [Video]
salzburg24 „Drittes GeschlechtHOSI-Kritik am verpflichtenden Arztattest
waz „Geschlechtervielfalt Grüne kritisieren Änderung des Personenstandsgesetzes
tagesschau „Beschluss zur Geschlechtsangabe Das dritte Geschlecht: Ich
taz „Dritte Geschlechtsoption Sicher nicht der große Wurf
Vatican News „D: Drittes Geschlecht stellt Kirche vor Probleme
wz „Warum das dritte Geschlecht nichts mit Gefühlen zu tun hat
BR „Drittes Geschlecht „Dieses Gesetz ist eine absolute Minimallösung“
tagesspiegel „Das dritte Geschlecht – jetzt auch im Gesetz verankert
GGG.at „Deutscher Bundestag beschließt „Dritte Option“ für Geschlechtseintrag
Westfälische Rundschau „GeschlechtervielfaltGrüne kritisieren Änderung des Personenstandsgesetzes
mdr aktuell „Gesetzesänderung „Diverses“ Geschlecht für Intersexuelle beschlossen
Deutschlandfunk „Drittes GeschlechtWeiblich, männlich, divers“ [Radiobeitrag]
RP Online „Männlich, weiblich, divers: Bundestag beschließt drittes Geschlecht als Wahlmöglichkeit
RP Online „Männlich, weiblich, divers: Bundestag beschließt drittes Geschlecht als Wahlmöglichkeit
tagesspiegel „Gesetz zum dritten Geschlecht Halt auf halber Stecke
bento „Gerechtigkeit  Männlich, weiblich und jetzt divers: Bundestag beschließt drittes Geschlecht
focus online „Beschluss des Bundestags„Männlich“, „weiblich“ und „divers“: Geburtenregister hat jetzt eine dritte Option
Zeit Online „Personenstandsrecht: Bundestag beschließt drittes Geschlecht im Geburtenregister
20min.ch „Deutschland führt drittes Geschlecht ein In Deutschland ist das Geschlecht «divers» künftig im Geburtenregister wählbar.
Sueddeutsche Zeitung „Drittes Geschlecht im Geburtenregister möglich
zdf „„Männlich“, „weiblich“, „divers“ – Dritte Geschlechtsoption kommt
RTL „Gesetzesänderung: „Divers“ als drittes Geschlecht im Geburtenregister wählbar
Hamburger Abendblatt „Geschlechtervielfalt Grüne kritisieren Änderung des Personenstandsgesetzes
Tiroler Zeitung „Grünes Licht für dritte Geschlechtsoption „divers“ in Deutschland
tagesspiegel „„Divers“ Bundestag beschließt Einführung dritter Geschlechtsoption
Dlf24 „Bundestag  Dritte Geschlechtsoption im Geburtenregister möglich
Deutschlandfunk Nova „Bundestag Dritte Geschlechts-Option „divers“ beschlossen
tagesschau.de „Abstimmung im Bundestag „Divers“ ist dritte Geschlechtsoption
ORF news „D: Grünes Licht für dritte Geschlechtsoption „divers“
blu.fm „Deutschland führt dritten Geschlechtseintrag ein
Spiegel Online „„Divers“ Bundestag beschließt Option zu drittem Geschlecht

DW German Radio „Germany adds ‚diverse‘ as a gender to birth register
Reuters „German parliament approves ‚third gender‘ option
nbcnews „Germany approves third gender option for official records
abcnews „German parliament approves 3rd gender identity for records
The Irish Times „Germany backs third gender option on birth certificates

.

Bundestag 12Dez2018 Abstimmung Kein Schutz MedizinischeVersorgung Selbstbestimmung v6.02vk