DE Gesetzestext Dritte-Geschlechts-Option

Update 07.01.2019 Link zu Gesetzesanpassungen

Auszüge 1904669 + 1906467 v1.02vk-vergrößern / bigger size-

Übersicht des beschlossenen Gesetzestextes zur Dritte-Geschlechts-Option in Deutschland.

Zu beachten ist, dass es parteipolitisch auf Menschen mit „Varianten der Geschlechtsentwicklung“ begrenzt wurde und es somit nicht alle nicht-binäre Menschen berücksichtigt.

Die Abgabe einer eidesstaatlichen Versicherung wird nicht empfohlen.
Medizinische Nachweise und Begutachtungen sind abzulehnen.

2018-12-14 Bescheinigung zur Vorlage beim Standesamt v1.01

BESCHEINIGUNG

zur Vorlage beim Standesamt Personenstandsgesetz (PStG) §45b

Ich habe mit [Nachname], [Vorname/n] (gesetzlich Vorname/n), geb. [Datum] ein Gespräch geführt. Als [Mediziner / Arzt] bescheinige ich, das eine ‚Variante der Geschlechtsentwicklung‘ vorliegt.

.
2018-12-13 16_40_34.

Links korrigierter / neuer Gesetzestext beim Bundesamz für Justiz (Stand 07.01.2019)

Personenstandsgesetz (PStG)§ 45b Erklärung zur Geschlechtsangabe und Vornamensführung bei Personen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung
.
Personenstandsgesetz (PStG)§ 22 Fehlende Angaben
.

Auszüge 1904669 + 1906467 v1.02vk